1. Münsterer Weihanchtssingen am 2. Advent

„Gibt es etwas Schöneres als in der Weihnachtszeit gemeinsam zu singen?“

Sie freuen sich auf viele kleine und große Sänger*innen beim 1. Münsterer Weihanchtssingen – die Vorsitzenden des MGV!

„Oh Du Fröhliche“, „Jingle Bells“ oder „Winter Wonderland“ – Weihnachtslieder gehören in die Adventszeit wie Glühwein, Marzipan und Spekulatius. Am 10. Dezember 2017 lädt der MGV 1845 Münster zu einem neuartigen, weihnachtlichen Gesangsevent, dem „1. Münsterer Weihnachtssingen“ auf den Platz hinter der katholischen Kirche St. Michael ein. Das Weihnachtssingen ist ein Mitmach-Konzert für die ganze Familie. Nicht die MGV-Chöre präsentieren dabei die Lieder. Vielmehr sind alle Menschen, die Freude am Singen haben herzlich eingeladen miteinander die schönsten und bekanntesten Weihnachtslieder zu singen. „Es geht dabei um den Spaß am Singen und die Einstimmung auf Weihnachten. Dafür ist Singen in einer großen Gemeinschaft ideal“, erklären die Vorsitzenden des ältesten Münster Ortvereins.

Auf dem Programm stehen klassische und moderne Weihnachtslieder auf Deutsch und Englisch. Sorgen um die Textsicherheit muss sich niemand machen, denn die Veranstalter halten Liederhefte für alle großen und kleinen Sängerinnen und Sänger bereit. Ein eigener Liederblock ist für weihnachtliche Kinderlieder reserviert, damit auch die Kleinsten zusammen mit Oma, Opa und ihren Eltern „coole“ Weihnachtslieder zum Besten geben können.

Los geht es mit dem Mitsingkonzert um 15:00 Uhr auf dem Platz hinter der katholischen Kirche St. Michael. Der Eintritt ist frei! Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit in die Aula des Pfarrzentrums auszuweichen. Vorgesehen sind drei Liederblocks mit entsprechenden Pausen, denn auch für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt. Schon ab 14:00 Uhr werden für die Besucher Kinderpunsch, Glühwein, Weihnachtsbier und Bratwurst vom Grill bereitgehalten. Nicht zu vergessen, die schon legendäre MGV-Kuchentheke mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen der MGV-Frauen.

Umrahmt wird das Weihnachtssingen von einer besonderen Krippenausstellung. Robby Grimm, Sänger im MGV-Männerchor, hat zusammen mit seiner Frau Margret sehenswerte Weihnachtskrippen in Handarbeit erstellt, die beim Weihnachtssingen gezeigt werden sollen. Eine dieser wunderschönen Krippen wird im Rahmen der Veranstaltung verlost. Menschen aus Münster und Umgebung, die Freude am Singen haben, sind herzlich eingeladen beim „1. Münsterer Weihnachtssingen“ in ungezwungener Atmosphäre miteinander die schönsten und bekanntesten Weihnachtslieder zu singen. Bei diesem Mitsingkonzert geht es nicht um gesangliche Höchstleistung sondern um den Spaß am Singen und die Einstimmung auf Weihnachten.

„Das Weihnachtssingen bietet den Menschen eine Pause im hektischen vorweihnachtlichen Einkaufsgetriebe“, erklären die MGV-Verantwortlichen und stellen abschließend die Frage: „Gibt es etwas Schöneres als in der Weihnachtszeit gemeinsam zu singen?“