MGV-Frauen zum 28. Mal auf Muttertagsfahrt

Unsere Sängerfrauen bei ihrer 28. Fahrt im Jahr 2014

Stets eine muntere Truppe – Die Sängerfrauen des MGV 1845 Münster

Bereits zum 28. Mal unternahmen die Frauen des MGV 1845 Münster ihre Mehrtagesfahrt. Ziel in diesem Jahr war Jungholz im Tannheimer Tal, wo sie sich im 4-Sterne-Berghotel „Tirol“ nach allen Regeln der Kunst verwöhnen ließen. Ob Wanderungen zum Kamelstüble oder Ausflüge zu den Königsschlössern, Neuschwanstein, Hohenschwangau, Füssen Wieskirche, Ettal oder Oberammergau – Platz für Langeweile bot sich den Frauen sicher nicht, denn auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Am Sonntag wurde dann bei Kaffee und Kuchen Muttertag gefeiert, bevor es am Montag zurück in die Heimat ging. Nach einer Pause in Kempten und Dinkelsbühl endete wieder einmal eine wunderschöne Fahrt.

Die Sängerfrauen danken allen, die diese Reise mit vorbereitet (DANKE Katharina und Waltraud) und durchgeführt haben. Ein herzliches Dankeschön an Angelika und den MGV für das Frühstück und an alle edlen Spendern, ob Geld oder Flüssiges, an die fleißigen „Bordschwalben“ Kerstin und Sabine und nicht zuletzt ein Dank dem Busfahrer Wilfried, der die muntere Truppe schon viele Jahre sicher durch die Lande fährt.

Die MGV-Sängerfrauen vor dem Kloster Ettal bei der Frauenfahrt 2014

Die MGV-Sängerfrauen vor dem Kloster Ettal bei der Frauenfahrt 2014