Der MGV 1845 Münster präsentiert ConFuego

Feurige Stimmen zu Gast in Münster

Der MGV 1845 Münster präsentiert ConFuego mit „Liebe und so’n Quatsch“

Die "Nachhilfe-Lehrer" in Sachen Liebe - oder doch eher in Sachen Quatsch?
Die „Nachhilfe-Lehrer“ in Sachen Liebe – oder doch eher in Sachen Quatsch?

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr präsentierte der Dieburger Pop- und Jazz-Chor „Con Fuego“ in der ausverkauften Römerhalle einem begeisterten Publikum sein Programm „Liebe und so’n Quatsch“. Jetzt holt der MGV 1845 Münster das befreundete Chorensemble aus der Nachbarstaft in die Kulturhalle, um auch dem Münsterer Publikum eine ordentliche Portion Nachhilfe rund um das Thema Liebe zu erteilen. „Liebe und so’n Quatsch“ kommt – gespickt mit neuen Erkenntnissen von neuen Experten – am Samstag, den 4. Juni 2016 in die Kulturhalle Münster. Im Rahmen einer Chorprobe der ConFuegos in der Dieburger Goetheschule gab es am Donnerstag den Startschuss zum Vorverkauf für diesen ungewöhnlichen Event.

„Wir hatten das Vergnügen, im letzten Jahr die Premiere von „Liebe und so’n Quatsch“ in der Römerhalle live miterleben zu dürfen“, erklärt Wolfgang Pistauer für den MGV-Vorstand. „Ähnlich begeistert, wie der Rest des Publikums, waren wir uns schon damals einig, dass die ConFuegos zu einer Wiederholung dieses ganz besonderen Hörgenusses motiviert werden müssen“, so Pistauer weiter. Inzwischen sei eine mehr als freundschaftliche Beziehung zu den „feurigen Stimmen“ aus Dieburg gewachsen und so sind die Verantwortlichen beider Chöre übereingekommen, das aktualisierte Programm, diesmal in der organisatorischen Verantwortung des MGV, in der Münsterer Kulturhalle zu präsentieren. Nicht zuletzt der gemeinsame Chorleiter Dirk Schneider hat dazu beigetragen, dass sich beide Vereine bei Bedarf gegenseitig unterstützen und auf eine weitere Intensivierung der Beziehungen hinarbeiten.

Die ConFuegos bieten vielstimmigen a cappella Sound - und noch viel mehr...
Die ConFuegos bieten vielstimmigen a cappella Sound – und noch viel mehr…

Apropos Beziehungen: „Liebe und so’n Quatsch“ ist viel mehr als ein gewöhnliches Chorkonzert. Auf chormusikalisch höchstem Niveau widmen sich die Sängerinnen und Sänger den Irrungen und Wirrungen der Liebe und erzählen eine ungewöhnliche Liebesgeschichte mit viel Herz und Humor. Der Untertitel „Neue Experten – Neue Erkenntnisse“, lässt darauf schließen, dass es sich diesmal nicht einfach um die Wiederholung des bemerkenswerten Konzerts aus dem Vorjahr handelt.
Nein, es werden jüngste Erkenntnisse und Strategien im Beziehungsgeflecht zwischen Mann und Frau chormusikalisch aufbereitet und zielführende Ratschläge erteilt – natürlich stets mit einem Augenzwinkern.

Unter der musikalischen Leitung von Dirk Schneider präsentieren die rund 30 Sängerinnen und Sänger von ConFuego einen breiten Mix vielfältiger, bis zu achtstimmiger a cappella Arrangements. Von Roger Cicero, Earth Wind an Fire, One Republic bis Rammstein; es ist alles dabei, was einen unterhaltsamen, abwechslungsreichen Abend verspricht. Live Darbietungen, Videoclips und weitere optische Elemente ergänzen den Hörgenuss und machen die Show zu einem wahren Hingucker.

„Wer sich also praktische „Liebeslebenshilfe“ gepaart mit einem chormusikalischen Hörgenuss „verschreiben“ lassen möchte, der muss weder Psychologen noch Arzt oder Apotheker behelligen. „Liebe und so’n Quatsch“ gibt es garantiert rezeptfrei an einem Abend ohne Risiken und Nebenwirkungen am 4. Juni 2016 um 19:30 Uhr in der Kulturhalle Münster. Scharfe Stimmen und heißer Sound sind inklusive“, verspricht der MGV-Vorsitzende mit einem Schmunzeln.
Karten zum Preis von 16,00 € (erm. 12,00 €) gib es ab sofort bei folgenden Vorverkaufsstellen:

Münster: Schreibwaren Haus (Boris Niggeling), Darmstädter Straße 6
Münster: MGV-Geschäftsstelle Telefon: 06071/34273
Dieburg: PrintSolution, Frankfurter Straße 54
Dieburg: Bücherinsel, Markt 7
online unter: www.mgv-muenster.de
online unter: www.confuego-dieburg.de