POP – Das FUTURE VOX-Konzert

Friends beim FUTURE VOX-Konzert „POP

Sie freuen sich auf ihre Premiere als instrumentales Duett; Selina & Jannik

Der Popchor „FUTURE VOX“ des MGV 1845 veranstaltet am 22. + 23. September 2018 im kleinen Saal der Gersprenzhalle ein Konzert unter dem Titel „POP“. Zum ersten Mal in seiner noch jungen Geschichte wird der Popchor selbst ein abendfüllendes Programm auf die Beine stellen. Dabei präsentiert FUTURE VOX nicht nur sein aktuelles Repertoire internationaler Popsongs. „Friends“ (Freunde) haben sich die FUTURE VOX’ler eingeladen, um den Abend noch abwechslungsreicher zu gestalten.

POP beinhaltet also nicht nur a cappella Chorgesang sondern auch passende instrumentale Nummern. Selina und Jannik bereichern das Programm als eher ungewöhnliches Duett mit Saxophon und Gitarre. Ein solistisch besetztes Ensemble aus den eigenen Reihen des Popchors und eine Bodypercussion-Formation, werden das Publikum mit ihrer Performance in groovige Schwingungen versetzen.

Sie wollen wieder die Bühne rocken! Sängerinnenund Sänger von FUTURE VOX

„POP“ garantiert also einen sehr abwechslungsreichen Mix durch die Geschichte der Popmusik. Das Konzert am Samstag, 22. September 2018 beginnt um 19:30 Uhr. Sonntags ist Konzertbeginn bereits um 17:30 Uhr. Am Sonntag bietet die MGV-Küche vor und nach dem Konzert wieder die schon legendäre MGV-Kuchentheke.

Wer sich diesen besonderen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen lassen möchte, sollte sich rechtzeitig um Karten kümmern. Diese gibt es in den Vorverkaufsstellen „Schreibwaren Haus“ (Boris Niggeling), Münster Darmstädter Straße 6, in der „Print Solution“ Dieburg, Frankfurter Straße 54 und unter der Ticket-Hotline 0173-7623164 (Lothar Pistauer).

POP

„POP“ – FUTURE VOX a cappella und hautnah

Am 22. und 23. September 2018 steht das nächste Konzerthighlight des MGV 1845 Münster auf dem Programm. Der noch junge Popchor FUTURE VOX präsentiert an zwei Tagen im kleinen Saal der Gersprenzhalle Münster sein aktuelles Repertoire deutscher und internationaler Popsongs. Wie immer a cappella, diesmal aber in besonderer „Wohnzimmer-Atmosphäre“.

Dirk Schneider ist musikalischer Leiter beim MGV 1845 Münster. Am 22. + 23. September präsentiert er mit dem Popchor „FUTURE FOX“ im kleinen Saal der Gersprenzhalle a cappella-Arrangements aktueller Popsongs. Der Vorverkauf läuft.

„Im letzten Jahr hatten wir beim Gemeinschaftskonzert „FUSION“ mit dem Jugendorchester des Musikvereins und dem MGV-Konzert „Gesang hoch drei“ ja jeweils ganz großes Besteck in der Kulturhalle Münster aufgefahren, erklärt Chorsprecherin Melanie Urspruch. Diesmal hätten sich die Sängerinnen und Sänger ganz bewusst einen kleineren, intimeren Rahmen gewünscht. Im kleinen Saal der Gersprenzhalle hat man eine Location gefunden, die es ermöglicht Sängerinnen und Sänger mit ihrem musikalischen Leiter Dirk Schneider fast hautnah zu erleben.

POP – das a cappella Konzert von FUTURE VOX

Das Programm verspricht einen Streifzug durch die aktuellen Charts deutscher und internationaler Popsongs, so wie es bei FUTURE VOX üblich ist a cappella, also ohne jegliche Instrumentenbegleitung.

Das Konzert am Samstag, 22. September 2018 beginnt um 19:30 Uhr. Sonntags ist Konzertbeginn bereits um 17:30 Uhr. Vor Einlass in den kleinen aber feinen Konzertraum bieten die MGV-Verantwortlichen den Besuchern köstliche Gaumenfreuden im Foyer der Gersprenzhalle.

Wer sich diesen besonderen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen lassen möchte, sollte sich rechtzeitig um Karten kümmern. Diese gibt es zum Preis von 13.- € ab sofort in den Vorverkaufsstellen „Schreibwaren Haus“ (Boris Niggeling), Münster Darmstädter Straße 6, in der „Print Solution“ Dieburg, Frankfurter Straße 54 und unter der Ticket-Hotline 0173-7623164 (Lothar Pistauer).

Überraschende Förderung für den MGV

Hessische Landesregierung unterstütz die Restaurierung unserer historischen Vereinsfahne

Manfred Pentz (links), Generalsekretär der CDU Hessen überbringt dem MGV-Vorsitzenden Lothar Pistauer die erfreuliche Nachricht. Die Restaurierung der historischen MGV-Fahne wird vom Land Hessen unterstützt. Bild: P. Panknin

Erfreulichen Besuch aus der hessischen Landespolitik bekam das Münsterer Weinfest am vergangenen Sonntag beim „Singenden Weindorf“. Kein geringerer als der Generalsekretär der CDU Hessen und Mitglied des hessischen Landtags, Manfred Pentz, war mit seiner Familie gekommen und brachte für den MGV-Vorstand gleich noch eine überaus erfreuliche Nachricht mit. Das Vorhaben, den ältesten Vereinsgegenstand von Münster, die historische MGV-Fahne von 1870 aufwändig zu restaurieren, wird von der hessischen Landesregierung mit einem Förderbetrag von 500,00 € unterstützt.

„Das Vereinsleben liegt mir in jeder Hinsicht am Herzen“ erklärte der CDU-Generalsekretär in seiner kurzen Ansprache. „Das Ehrenamt ist der Kitt der Gesellschaft. Gerne versuche ich, jedes ehrenamtliche Engagement zu unterstützen und freue mich sehr, dass es mit der Förderung geklappt hat“, so Manfred Pentz weiter.

Etwas überrascht aber dennoch glücklich nahm der MGV-Vorsitzende Lothar Pistauer diese erfreuliche Nachricht gerne entgegen, schließlich hatte man einen solchen Antrag, mangels Kenntnis dieser Fördermöglichkeiten, bisher nicht gestellt. „Die Zusage von Manfred Pentz bringt uns in unserem Vorhaben einen großen Schritt voran, denn spätestens in unserem Jubiläumsjahr 2020 wollen wir der Öffentlichkeit die historische Fahne in neuem Glanz präsentieren“, so der Vereinsvorsitzende. „Wir danken der hessischen Landesregierung, insbesondere dem Generalsekretär der hessischen CDU Manfred Pentz, für diese unerwartete Förderung“, so Pistauer weiter.

Manfred Pentz ist seit 2010 Abgeordneter im Hessischen Landtag, seit 2014 Generalsekretär der CDU Hessen. Trotz dieser Vielfältigen Aufgaben, ist er bei vielen Gelegenheiten auch immer lokal vertreten, nicht nur in seiner Heimatgemeinde Groß-Zimmern. Auch beim Münsterer Weinfest wurde er mit seiner Familie nicht zum ersten Mal gesehen.

Für diejenigen, die sich ebenfalls an der Restaurierung beteiligen wollen, hier das Spendenkonto: DE47 5005  0201  1246  1269  64

MGV-Weinfest 2018

Danke für das tolle Weinfest!

Aufmersame Zuhörer beim „Singenden Weindorf“

Als Veranstalter des diesjährigen Münsterer Weinfests möchten sich die Verantwortlichen des MGV 1845 Münster ganz herzlich bei den zahlreichen Gästen für ihren Besuch bedanken. Wir freuen uns sehr, dass so viele Weinliebhaber aus Münster und Umgebung mit Freunden und Bekannten stimmungsvolle Stunden im gemütlichen Weindorf am Mäusberg genießen konnten.

Befreundete Chöre kommen gerne ins „Singende Weindorf“ zum MGV

Ein ganz besonderes Dankeschön gilt unseren befreundeten Chören für die Unterstützung beim Matineesingen im „Singenden Weindorf“. Ein herzliches Dankeschön auch den zahlreichen Helfern*innen vor und hinter den Kulissen, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre.

Der MGV-Männerchor eröffnet das „Singende Weindorf“

Sommer, Wein und Livemusik

Der Mäusberg wird zum „Fröhlichen Weinberg“

Laue Sommernächte, Wein und Livemusik versprechen die Verantwortlichen des MGV 1845 Münster auch für das diesjährige Weinfest, wobei sich die Männersänger durchaus bewusst sind, dass man das mit den „Sommernächten“ nicht in eigener Hand hat. Dennoch soll sich das beliebte Festgelände am Vereinsheim des SV in Münsters Mitte erneut in einen „Fröhlichen Weinberg“ verwandeln. Für drei Tage wird aus dem „Mäusberg“ ein „Fröhlicher Weinberg“.

Die Männersänger freuen sich auch in diesem Jahr auf viele Weinlieberhaber beim MGV-Weinfest 2018.

Das kleine, aber stimmungsvolle Fest rund um den Rebensaft, wird von Freitag, 27. Juli bis Sonntag, 29. Juli 2018 gefeiert. Wie in den Vorjahren bietet das gemütliche Weindorf all das, was die Besucher genießen und zu schätzen wissen: Edle Tropfen, weinbegleitende Speisen und gute Unterhaltung; vor allem aber Beschaulichkeit in angenehmer Atmosphäre.

Edle Tropfen warten auf die Gäste

Weine, Winzersekte und Seccos aus den deutschen Anbaugebieten Pfalz, Baden, Rheinhessen und Franken präsentieren die „Weinhandlung Wolf“ aus Münster und das „Weingut Hans Hermann Buscher“ aus Bechtheim. „Molina’s GranConsuma“ hält eine besondere Auswahl italienischer Weine bereit. Auch der „Apfelweinhof Dieburg“ ist diesmal mit außergewöhnlichen Apfelweinkreationen mit von der Partie.

Öffnungszeiten:

Freitag ab 17:30 Uhr
Samstag ab 17:30 Uhr
Sonntag ab 10:30 Uhr

 BigT mit Livemusik

Thorsten Schmitz, besser bekannt unter „BigT“, sorgt am Freitag und am Samstag beim MGV-Weinfest auf dem Münsterer Mäusberg für die musikalische Unterhaltung.

Stimmungsvolle Live-Musik präsentiert Thorsten Schmitz, besser bekannt unter „BigT“, am Freitag und am Samstag. Er ist einer der bekanntesten Entertainer im Rhein Main Gebiet und Garant für beste Tanz- und Unterhaltungsmusik. 

Das „Singende Weindorf“ am Sonntag

Am Sonntag wird die Live-Musik mit dem ältesten Musikinstrument der Welt, der menschlichen Stimme, produziert. Im „Singenden Weindorf“ treffen sich ab 10:30 Uhr sieben befreundete Chöre des MGV zu einem „Chormusikalischen Frühschoppen“. Neben dem Männerchor des Gastgebers, werden Sängerinnen und Sänger von „Frohsinn Ober-Roden“ (mit Frauen- und Männerchor), „Germania Eppertshausen“, „Liederkranz Frohsinn Eppertshausen“, „Liederkranz Hergershausen“, „MGV Altheim“ und der „Sängervereinigung Schaafheim“ die Besucher mit Ihren Liedvorträgen chormusikalisch unterunterhalten. 

Hausgemachte Kuchen

Neben den üblichen weinbegleitenden Speisen, halten die MGV-Küchenchefs am Sonntag zur Mittagszeit zusätzliche kulinarische Leckerbissen bereit. Doch damit nicht genug. Kaffee mit hausgemachten Kuchen und Torten der Sängerfrauen verführen die „Süßmäuler“ am berühmten MGV-Kuchenbuffet.

Wer also wieder einmal launige Sommernächte bei erlesenen Weinen in gemütlicher Atmosphäre genießen möchte, sollte das MGV-Weinfest nicht versäumen. Von Freitag, 27.07.18 bis Sonntag, 29.07.2018 geht es dazu auf den Münsterer Mäusberg.