Gesundheit geht vor Gesang – Erneuter „Chorproben Lockdown“ beim MGV

Nach dem so hoffungsvollen Start der Proben der MGV-Chöre im großen Saal der Kulturhalle Münster, ziehen die Verantwortlichen des Vereins jetzt erneut die Reißleine. Die Chorproben aller drei MGV-Chöre (Regenbogenchor, FUTURE VOX und Männerchor) werden bis auf weiteres eingestellt.

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Zahlen im Landkreis und in Münster selbst verbieten nach Ansicht der MGV-Vorsitzenden die Fortführung des Chorbetriebs. „Soziale Kontakte müssen so weit wie möglich unterlassen werden. Gesundheit geht vor Gesang – das war das entscheidende Kriterium für den geschäftsführenden Vorstand“, teilt der Verein in seiner jüngsten Pressemeldung mit.

„Die unterschiedlichsten Empfehlungen, Berechnungen und wissenschaftlichen Hinweise -auch zum Umgang mit der Pandemie im Chorwesen- sind teilweise nicht mehr nachzuvollziehen und führen an vielen Stellen zur Verunsicherung. Ein verantwortungsvolles Handeln erfordert, aus unserer Sicht, jedoch eine klare Linie, die mit der beschlossenen Absage der Chorproben einhergeht“, erklärt der MGV-Vorsitzende Lothar Pistauer.

Auch die noch verbliebenen Jubiläumsveranstaltungen im Jahr 2020, der Gedenkgottesdienst, der Ehrungsabend und die diesjährige Glühweinkerb fallen der Corona-Pandemie zum Opfer und werden abgesagt. „Unser Jubiläumsjahr haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt. Aber wir sind sicher, unsere Sängerinnen und Sänger, sowie Freunde und Förderer des MGV 1845 Münster, haben Verständnis für diese Entscheidungen. Der älteste Ortsverein in Münster hat in den 175 Jahren seines Bestehens schon einige Krisen gemeistert. Hoffen wir, dass wir gemeinsam mit der gebotenen Vernunft und dem Zusammenhalt in der Gesellschaft auch diese ungewöhnliche Zeit gesund überstehen“, appelliert der MGV- zum Abschluss.