Vocal Landscapes -The gratest Show

Die lange Nacht der Chöre – ein beeindruckender Abend

„Sie eröffneten einen beeindruckenden Abend voller chorischer Glanzleistungen. Die Gastgeber von FUTURE VOX mit ihrem musikalischen Leiter Dirk Schneider. Bild: Peter Panknin“

The greatest Show, vorgetragen von SUPRISING (Wixhausen), war der letzte Titel bei Vocal Landscapes, der Langen Nacht der Chöre am Samstag in der Münsterer Kulturhalle. Und in der Tat erlebten die Kulturhalle und ihre begeisterten Zuhörer wohl eine der größten chormusikalischen „Shows“, die dort jemals veranstaltet wurden.

350 Sängerinnen und Sänger aus neun Chören mit Ihren Chorleiterinnen und Chorleitern waren konzentriert und motiviert bis in die Haarspitzen und boten ein Konzert, wie man es selten zu hören und zu sehen bekommt. Spaß und Freude am Singen waren förmlich zu spüren und schon bei den ersten Vorträgen sprang der Funke auf das Publikum über, welches die Darbietungen aller neun Chöre mit Begeisterungsstürmen belohnte.

Für perfekte Rahmenbedingungen sorgte das MGV-Veranstaltungsmanagement, Robert Hitzel aus den Reihen des MGV-Popchors FUTURE VOX führte mit seiner kurzweiligen Moderation durch das Programm, Udo Schneider setzte die Chöre in der Kulturhalle ins rechte Licht und „Audience“ mit Johannes Heppenheimer sorgte für einen perfekten Sound.

Für ein unvergessliches Hörerlebnis sorgten die Chorformationen DONNACAPPELLA (Frankfurt), CONFUEGO (Dieburg), SUPRISING (Wixhausen), CHORIOS (Schaafheim), JUST AMASING (Wixhausen), MAINSTIMMIG (Frankfurt), CONTRAPUNKT (Seligenstadt), SOUNDPROOF (Wixhausen) und die Gastgeber FUTURE FOX vom MGV 1845 Münster.

Der MGV dankt allen Sängern*innen mit ihren Chorleitern*innen für diesen einmaligen Hörgenuss. Ein Dankeschön auch an unser fachkundiges Publikum für die uneingeschränkte Aufmerksamkeit, denn es war wirklich eine lange Nacht. Trotz viereinhalbstündigem Programm, man konnte im Saal bis zum letzten Chorvortrag die Stecknadel fallen hören; Sekunden später brandete nicht enden wollender Applaus auf!

Ein chormuikalisches Glanzlicht setzten die Sängerinnen und Sänger von ConFuego bei der Langen Nacht der Chöre. Bild: Peter Panknin

Ein ganz besonderer Dank gilt unserem musikalischen Leiter Dirk Schneider, für die Gesamtorganisation dieses wundervollen Abends. Die Chorsprecherin von SUPRISING brachte es zum Abschluss auf den Punkt: „Es gibt nichts Geileres, als mit Freunden solch wunderbare Chormusik zu gestalten“. Darin waren sich am Samstagabend alle Anwesenden einig!