POP begeistert das Münsterer Publikum

DANKE für zwei geile Konzerte!

Zwei tolle Konzertabende zelebrierte der Popchor FUTURE VOX zusammen mit „Friends“ am Samstag und Sonntag im kleinen Saal der Gersprenzhalle Münster. Ein begeistertes Publikum danke den Akteuren mit Standing Ovation!
Hier eine erste Konzertkritik von Peter Panknin für OP-online.

 

FUTURE VOX-Konzert „POP“

Noch Restkarten für Sonntag!

Sie wollen wieder die Bühne rocken! Sängerinnenund Sänger von FUTURE VOX

Ein ausverkauftes Haus melden die Verantwortlichen des MGV 1845 Münster für das erste der beiden FUTURE VOX-Konzerte „POP“ am Samstag, den 22.09.2018. Für Sonntag sind noch Restkarten erhältlich.

Wie schon mehrfach berichtet veranstaltet der Popchor „FUTURE VOX“ des MGV 1845 im kleinen Saal der Gersprenzhalle an zwei Tagen ein Konzert unter dem Titel „POP“. Zum ersten Mal in seiner noch jungen Geschichte wird der Popchor dabei selbst ein abendfüllendes Programm auf die Beine stellen. Dabei präsentiert FUTURE VOX nicht nur sein aktuelles Repertoire internationaler Popsongs. Auch „Friends“ (Freunde) haben sich die FUTURE VOX’ler eingeladen, um den Abend noch abwechslungsreicher zu gestalten.

An beiden Konzerttagen öffnet das Foyer der Gersprenzhalle jeweils 1,5 Stunden vor Konzertbeginn. Dort haben die Besucher ausreichend Gelegenheit, sich in gemütlicher Atmosphäre bei leckeren Speisen und Getränken auf die musikalischen Darbietungen einzustellen. Vor und nach den Konzerten gibt es an der Cocktail-Bar zum Beispiel „Mai Tai“, Pina Colada“, Caipirinha“ oder „Vergine Colada –alkoholfrei“. Am Sonntag bietet die MGV-Küche vor und nach dem Konzert wieder die schon legendäre MGV-Kuchentheke. Der Konzertraum wird 30 Minuten vor Konzertbeginn geöffnet werden (freie Platzwahl).

Karten für das Konzert am Sonntag, 23.09.2018 gibt es bis Samstag noch in den Vorverkaufsstellen „Schreibwaren Haus“ (Boris Niggeling), Münster Darmstädter Straße 6, in der „Print Solution“ Dieburg, Frankfurter Straße 54 und unter der Ticket-Hotline 0173-7623164 (Lothar Pistauer) oder an der Abendkasse.

POP – Das FUTURE VOX-Konzert

Friends beim FUTURE VOX-Konzert „POP

Sie freuen sich auf ihre Premiere als instrumentales Duett; Selina & Jannik

Der Popchor „FUTURE VOX“ des MGV 1845 veranstaltet am 22. + 23. September 2018 im kleinen Saal der Gersprenzhalle ein Konzert unter dem Titel „POP“. Zum ersten Mal in seiner noch jungen Geschichte wird der Popchor selbst ein abendfüllendes Programm auf die Beine stellen. Dabei präsentiert FUTURE VOX nicht nur sein aktuelles Repertoire internationaler Popsongs. „Friends“ (Freunde) haben sich die FUTURE VOX’ler eingeladen, um den Abend noch abwechslungsreicher zu gestalten.

POP beinhaltet also nicht nur a cappella Chorgesang sondern auch passende instrumentale Nummern. Selina und Jannik bereichern das Programm als eher ungewöhnliches Duett mit Saxophon und Gitarre. Ein solistisch besetztes Ensemble aus den eigenen Reihen des Popchors und eine Bodypercussion-Formation, werden das Publikum mit ihrer Performance in groovige Schwingungen versetzen.

Sie wollen wieder die Bühne rocken! Sängerinnenund Sänger von FUTURE VOX

„POP“ garantiert also einen sehr abwechslungsreichen Mix durch die Geschichte der Popmusik. Das Konzert am Samstag, 22. September 2018 beginnt um 19:30 Uhr. Sonntags ist Konzertbeginn bereits um 17:30 Uhr. Am Sonntag bietet die MGV-Küche vor und nach dem Konzert wieder die schon legendäre MGV-Kuchentheke.

Wer sich diesen besonderen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen lassen möchte, sollte sich rechtzeitig um Karten kümmern. Diese gibt es in den Vorverkaufsstellen „Schreibwaren Haus“ (Boris Niggeling), Münster Darmstädter Straße 6, in der „Print Solution“ Dieburg, Frankfurter Straße 54 und unter der Ticket-Hotline 0173-7623164 (Lothar Pistauer).

POP

„POP“ – FUTURE VOX a cappella und hautnah

Am 22. und 23. September 2018 steht das nächste Konzerthighlight des MGV 1845 Münster auf dem Programm. Der noch junge Popchor FUTURE VOX präsentiert an zwei Tagen im kleinen Saal der Gersprenzhalle Münster sein aktuelles Repertoire deutscher und internationaler Popsongs. Wie immer a cappella, diesmal aber in besonderer „Wohnzimmer-Atmosphäre“.

Dirk Schneider ist musikalischer Leiter beim MGV 1845 Münster. Am 22. + 23. September präsentiert er mit dem Popchor „FUTURE FOX“ im kleinen Saal der Gersprenzhalle a cappella-Arrangements aktueller Popsongs. Der Vorverkauf läuft.

„Im letzten Jahr hatten wir beim Gemeinschaftskonzert „FUSION“ mit dem Jugendorchester des Musikvereins und dem MGV-Konzert „Gesang hoch drei“ ja jeweils ganz großes Besteck in der Kulturhalle Münster aufgefahren, erklärt Chorsprecherin Melanie Urspruch. Diesmal hätten sich die Sängerinnen und Sänger ganz bewusst einen kleineren, intimeren Rahmen gewünscht. Im kleinen Saal der Gersprenzhalle hat man eine Location gefunden, die es ermöglicht Sängerinnen und Sänger mit ihrem musikalischen Leiter Dirk Schneider fast hautnah zu erleben.

POP – das a cappella Konzert von FUTURE VOX

Das Programm verspricht einen Streifzug durch die aktuellen Charts deutscher und internationaler Popsongs, so wie es bei FUTURE VOX üblich ist a cappella, also ohne jegliche Instrumentenbegleitung.

Das Konzert am Samstag, 22. September 2018 beginnt um 19:30 Uhr. Sonntags ist Konzertbeginn bereits um 17:30 Uhr. Vor Einlass in den kleinen aber feinen Konzertraum bieten die MGV-Verantwortlichen den Besuchern köstliche Gaumenfreuden im Foyer der Gersprenzhalle.

Wer sich diesen besonderen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen lassen möchte, sollte sich rechtzeitig um Karten kümmern. Diese gibt es zum Preis von 13.- € ab sofort in den Vorverkaufsstellen „Schreibwaren Haus“ (Boris Niggeling), Münster Darmstädter Straße 6, in der „Print Solution“ Dieburg, Frankfurter Straße 54 und unter der Ticket-Hotline 0173-7623164 (Lothar Pistauer).

Überraschende Förderung für den MGV

Hessische Landesregierung unterstütz die Restaurierung unserer historischen Vereinsfahne

Manfred Pentz (links), Generalsekretär der CDU Hessen überbringt dem MGV-Vorsitzenden Lothar Pistauer die erfreuliche Nachricht. Die Restaurierung der historischen MGV-Fahne wird vom Land Hessen unterstützt. Bild: P. Panknin

Erfreulichen Besuch aus der hessischen Landespolitik bekam das Münsterer Weinfest am vergangenen Sonntag beim „Singenden Weindorf“. Kein geringerer als der Generalsekretär der CDU Hessen und Mitglied des hessischen Landtags, Manfred Pentz, war mit seiner Familie gekommen und brachte für den MGV-Vorstand gleich noch eine überaus erfreuliche Nachricht mit. Das Vorhaben, den ältesten Vereinsgegenstand von Münster, die historische MGV-Fahne von 1870 aufwändig zu restaurieren, wird von der hessischen Landesregierung mit einem Förderbetrag von 500,00 € unterstützt.

„Das Vereinsleben liegt mir in jeder Hinsicht am Herzen“ erklärte der CDU-Generalsekretär in seiner kurzen Ansprache. „Das Ehrenamt ist der Kitt der Gesellschaft. Gerne versuche ich, jedes ehrenamtliche Engagement zu unterstützen und freue mich sehr, dass es mit der Förderung geklappt hat“, so Manfred Pentz weiter.

Etwas überrascht aber dennoch glücklich nahm der MGV-Vorsitzende Lothar Pistauer diese erfreuliche Nachricht gerne entgegen, schließlich hatte man einen solchen Antrag, mangels Kenntnis dieser Fördermöglichkeiten, bisher nicht gestellt. „Die Zusage von Manfred Pentz bringt uns in unserem Vorhaben einen großen Schritt voran, denn spätestens in unserem Jubiläumsjahr 2020 wollen wir der Öffentlichkeit die historische Fahne in neuem Glanz präsentieren“, so der Vereinsvorsitzende. „Wir danken der hessischen Landesregierung, insbesondere dem Generalsekretär der hessischen CDU Manfred Pentz, für diese unerwartete Förderung“, so Pistauer weiter.

Manfred Pentz ist seit 2010 Abgeordneter im Hessischen Landtag, seit 2014 Generalsekretär der CDU Hessen. Trotz dieser Vielfältigen Aufgaben, ist er bei vielen Gelegenheiten auch immer lokal vertreten, nicht nur in seiner Heimatgemeinde Groß-Zimmern. Auch beim Münsterer Weinfest wurde er mit seiner Familie nicht zum ersten Mal gesehen.

Für diejenigen, die sich ebenfalls an der Restaurierung beteiligen wollen, hier das Spendenkonto: DE47 5005  0201  1246  1269  64